Deine Bestellung wird verarbeitet.

In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus der ganzen Welt, handverlesen und nur von ausgezeichneten Produzenten. Und natürlich unsere bekannten LUMA D.A.C. Produkte, die mit dem einzigartigen Edelschimmelpilz gereift werden. Als Fleischveredler entdecken wir immer wieder Delikatessen, die wir anspruchsvollen Gastronomen und Gourmets zu Hause nicht vorenthalten möchten.

Handselected Swiss Beef Backe mit Schalotten-Kompott und Schmorgemüse

Für 2 Personen

 

Zutaten

500 g Handselected Swiss Beef Backe

3 Karotten

1 Knollensellerie

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Packung Schalotten

Murray River Salz

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

3 Thymianzweige

Olivenöl

Rucolasprossen

1 L Rotwein (z.B. Bordeaux)

400 ml Portwein

1 Lorbeerblatt

1 handvoll Rosenkohl

Butter

1TL Mehlbutter

 

Zubereitung

Das Fleisch 24 Stunden vor der Zubereitung im Kühlschrank auftauen lassen.

Für die Marinade: Karotten, Knollensellerie, Zwiebel, 1 Schalotte schälen. Karotten und Knollensellerie tournieren und in Stücke schneiden.

Den Rotwein und den Portwein mit dem ganzen Gemüse, der Knoblauchzehe, dem Thymian und dem Lorbeerblatt in eine Schüssel geben. Die Backe für 6 Stunden darin marinieren.

Die Backe herausnehmen und würzen. Dann diese in etwas Olivenöl kurz und scharf anbraten in einem Bräter. Das Gemüse und die Kräuter beigeben. Mit der Marinade ablöschen und für 3 Stunden zugedeckt bei 160 °C in den Ofen geben (Umluft / Mittlere Schiene).

Den Rosenkohl 5 Minuten blanchieren und kalt abschrecken. Den Rosenkohl vor dem Servieren in etwas heisser Butter schwenken und mit Salz würzen.

Die ganzen Schalotten schälen und in Streifen schneiden. Diese in etwas Butter, einem Spritzer Olivenöl und eine Prise Salz 5 Minuten andünsten. Nach 3 Stunden den Bräter aus dem Ofen nehmen und die Schalotten mit der Sauce vom Fleisch nach und nach übergiessen und schmoren lassen bis eine Kompott artige Konsistenz entsteht. Anschliessend mit der Mehlbutter binden. Alles würzen und abschmecken.

Anrichten und Servieren, nach Belieben mit Rucolasprossen dekorieren. 

 

The Frenchie Kitchen Club