Deine Bestellung wird verarbeitet.

In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus der ganzen Welt, handverlesen und nur von ausgezeichneten Produzenten. Und natürlich unsere bekannten LUMA D.A.C. Produkte, die mit dem einzigartigen Edelschimmelpilz gereift werden. Als Fleischveredler entdecken wir immer wieder Delikatessen, die wir anspruchsvollen Gastronomen und Gourmets zu Hause nicht vorenthalten möchten.

Hot Dog mit Zwiebelkompott, Ketchup und Essiggurken

Für 6 Personen

Zeitaufwand aktiv: 1 Stunde

Zeitaufwand passiv: 3 Stunden

 

Zutaten

3 x 2er Pack Rindsschüblig

 

Hot Dog Brötchen

330 g Mehl

4 g Salz 

1 Prise Salz

1 Prise Zucker

27 g Butter, gewürfelt

10 ml Milch

120 ml lauwarmes Wasser

1 kleiner TL Trockenhefe

1 Eigelb

 

Ketchup

4 reife Tomaten

1 rote Paprika

40 g Zucker

20 g Ingwer

1 Stange Zitronengras

1/2 TL Garam Masala

1/2 TL Kardamompulver 

Salz

Pfeffer

1 Peperoncini

1 EL Honig

30 ml Essig

 

Zwiebelkompott

6 Zwiebeln

30 ml Essig

100 ml Weisswein, trocken

1 Flocke Butter

 

10 kleine Essiggurken

 

 

Zubereitung

Die Würstchen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

 

Hot Dog Brötchen

Wasser, Milch, Hefe, Zucker in eine Schüssel vermischen und 10 Minuten stehen lassen. Mehl, Salz in eine Schüssel geben, vermischen. Die Butter mit den Händen in das Mehl einarbeiten. 1 Ei verquirlen und mit der Hefe-Mischung zum Mehl geben. Den Teig 5 Minuten mit der Kitchen Aid (Blatt oder Knetaufsatz) kneten. Die Schüssel mit Klarsichtfolie zudecken und 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Den Teig in 6 Teiglinge à je etwa 90g portionieren, kleine Buns draus machen und längs ausrollen (15-18cm), wie kleine Baguettes. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit einem Küchentuch zudecken und 30 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Ein Blech mit Wasser im unteren Teil des Ofens stellen. Die Teiglinge mit Eigelb bepinseln. Das Backblech anschliessend für 17 Minuten in den Ofen schieben. Aus dem Ofen nehmen, mit einem Küchentuch zudecken und abkühlen lassen.

 

Ketchup

Tomaten und Paprika halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Ingwer in kleine Würfel schneiden. Zitronengras fein hacken. In einem Topf den Zucker ganz langsam karamellisieren lassen bis der Zucker eine «blonde» Farbe annimmt. Tomaten und Paprika zufügen und 3 Minuten andünsten, anschliessend gut verrühren. Ingwer, Zitronengras, Garam Masala, Kardamompulver, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Honig und Peperoncini hinzufügen. Mit dem Essig ablöschen und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Anschliessend alles in ein Gefäss geben und mit dem Standmixer sehr fein pürieren. Durch ein Sieb streichen und die Flüssigkeit zurück in den Topf geben. Einmal aufkochen und ein paar Minuten einkochen lassen damit der Ketchup etwas andickt. In eine Schale oder Tupperware umfüllen. Abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.

 

Zwiebelkompott

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. In etwas Olivenöl und einer Flocke Butter anschwitzen, danach leicht salzen bis das Wasser verdampft ist. Mit etwas Zucker würzen. Mit dem Essig ablöschen, komplett einkochen lassen. Dann mit dem Weisswein aufgiessen. Köcheln lassen bis der Wein komplett eingekocht ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Die Essiggurken in Scheiben schneiden.

 

Die Würste in einer Bratpfanne mit einem Spritzer Olivenöl 4 – 5 Minuten rundum anbraten. Die Hot Dogs länglich aufschneiden. Mit Ketchup und Zwiebelkompott belegen, dann die Wurst reinlegen. Mit Ketchup beträufeln und die Essiggurken belegen. Servieren.

 

The Frenchie Kitchen Club