In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus der ganzen Welt, handverlesen und nur von ausgezeichneten Produzenten. Und natürlich unsere bekannten LUMA D.A.C. Produkte aus der Schweiz, die mit dem einzigartigen Edelschimmelpilz gereift werden. Als Fleischveredler entdecken wir immer wieder Delikatessen, die wir anspruchsvollen Gastronomen und Gourmets zu Hause nicht vorenthalten möchten.

Rezept Carpaccio mit Limette und Avocado 

Kalte Vorspeise

Für 4 Personen

 

 

Zutaten Fleisch

200 g Tenderloin/Filet «Mittelstück»

4 etwas dickere Frischhaltefolien                        

etwas Öl 

 

Zubereitung Fleisch

1. Das Fleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und eine Stunde vor der Zubereitung zum Temperieren aus dem Kühlschrank nehmen

2. Das Filet in vier gleichmässige Scheiben schneiden.

3. Die Scheiben zwischen zwei dicken Folien, welche leicht geölt wurden platt klopfen.

 

 

Zutaten Beilage

6 Limetten

Salz

Rohzucker

1 kleine Chilischote

Mildes Olivenöl

1 reife Avocado

 

1 frisches Eigelb

1 Prise Murray River Salz

1 Prise Zucker

1 TL Senf

1 TL Limettensaft

125 ml Sonnenblumenöl

 

1 TL gerösteter Sesam

Etwas Salat oder Kresse

 

Zubereitung Beilagen

1. Die sechs Limetten pressen und mit einer Prise Salz und zwei Prisen Rohzucker verrühren.

2. Die Chilischote in dünne Ringe schneiden und zu der Marinade geben.

3. Das Olivenöl zum Limettensaft geben nach dem Verhältnis 3:1.

4. Die Avocado küchenfertig verarbeiten, würfeln und mit einem guten Löffel von der Marinade beigeben.         

5. Für die Mayonnaise das Eigelb, Salz, Zucker, Senf und den Limettensaft zu einer feinen cremigen Masse pürieren, anschliessend das Öl einrühren. Alternativ kann man eine fertige Mayonnaise kaufen.

 

 

Fertigstellung

1. Eine Seite der Carpaccio Folie entfernen und mit dieser Seite das Carpaccio auf den Teller legen und die zweite Folie ebenfalls entfernen. Dies drei weitere male wiederholen.

2. Anschliessend mit der Marinade bepinseln, Avocado darüber verteilen und mit Sesam bestreuen.  

3. Die Mayonnaise über dem Gericht verteilen und mit etwas Limettenabrieb und Murray River Salt veredeln.

 

En Guete!