Deine Bestellung wird verarbeitet.

In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus der ganzen Welt, handverlesen und nur von ausgezeichneten Produzenten. Und natürlich unsere bekannten LUMA D.A.C. Produkte, die mit dem einzigartigen Edelschimmelpilz gereift werden. Als Fleischveredler entdecken wir immer wieder Delikatessen, die wir anspruchsvollen Gastronomen und Gourmets zu Hause nicht vorenthalten möchten.

Rezept Flat Iron mit Gemüsesalat und Topinambur-Chips

Für 4 Personen als Hauptgang

 

Zutaten

Etwa 800g Flat Iron

Murray River Salz, Pfeffer

 

Salat

4 Tomaten

1 mittelgrosse Zucchetti

2 Schalotten

5 EL Olivenöl

3 EL Apfelessig

Salz, Pfeffer

 

Chips

200 g Topinambur

3 EL Rapsöl

Slaz

 

 

Zubereitung

Das Fleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und eine Stunde vor der Zubereitung zum Temperieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Ofen auf 180°C vorheizen. Topinambur schälen und in 3 bis 4 mm dicke Scheiben schneiden/hobeln. In einer Schüssel mit dem Rapsöl und einer Prise Salz vermengen. Backblech mit einem Backpapier auslegen und die Topinambur-Chips gleichmässig darauf verteilen. Diese nun für 25 bis 30 Minuten goldbraun ausbacken. Ofentemperatur auf 80°C reduzieren und die Teller darin warm stellen.

Das Fleisch mit einem Küchenpapier trocken tupfen. Nun das Flat Iron im Ofen auf ein Gitter legen bis die Kerntemperatur von 50°C erreicht ist. Hierfür einen Einstechthermometer verwenden.

Tomaten halbieren, in Spalten schneiden und in eine Schüssel geben. Den Strunk der Zucchetti entfernen, dritteln und die Stücke der Länge nach vierteln. Die Schalotten schälen und ebenfalls der Länge nach vierteln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchetti wie auch die Schalotten kurz darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Apfelessig zugeben, kurz aufkochen und zu den Tomaten giessen. Das Gemüse untereinander mischen und die Schüssel abdecken.

Eine Pfanne oder den Grill vorheizen und das Fleisch beidseitig 3 bis 4 Minuten anbraten. Das Fleisch vom Feuer nehmen und vor dem Tranchieren 2 Minuten ruhen lassen. Das Fleisch mit Murray River Salz und Pfeffer würzen, mit dem Salat anrichten und mit den Chips garnieren.

 

En Guete!

 

©Pascal Strässle