In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus der ganzen Welt, handverlesen und nur von ausgezeichneten Produzenten. Und natürlich unsere bekannten LUMA D.A.C. Produkte aus der Schweiz. Als Fleischveredler entdecken wir immer wieder Delikatessen, die wir den anspruchsvollen Gastronomen und Gourmets zu Hause nicht vorenthalten möchten.

Rauchlachs-Terrine mit Wasabi-Limetten Emulsion und Soja-Ingwersauce

Für 4 Personen

 

Zutaten Sushi Reis

120 g Sushi-Reis

1 EL Reisessig

1 EL Mirin

1 TL Zucker

½ TL Salz

 

Zubereitung Sushi Reis

Den Sushi-Reis in einem Sieb so lange kalt abspülen bis das ablaufende Wasser klar ist. Danach den Reis für etwa 20 Minuten in einem Sieb abtropfen lassen. Den Sushi-Reis mit 240 ml Wasser in einen Topf geben, zwei Minuten ohne Deckel kochen lassen und anschliessend zugedeckt auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, den Deckel entfernen, den Sushi-Reis mit einem Küchentuch bedecken und weitere zehn Minuten ziehen lassen.

Den Reisessig, Mirin, Zucker und Salz zusammen erwärmen und den Sushi-Reis damit würzen und auskühlen lassen. Den Sushi-Reis bis zur Weiterverarbeitung mit einem feuchten Küchentuch bedecken. Wenn er verarbeitet wird, sollte er Zimmertemperatur haben.

 

 

Zutaten Rauchlachs-Terrine

150 g Luma Smoked Salmon Royal Filet

 

Zubereitung Rauchlachs-Terrine

Eine länglich-rechteckige Terrinen Form mit Klarsichtfolie auslegen. Den Lachs in etwa 5 mm dicke Tranchen schneiden und den Boden der Terrinen Form damit auslegen, anschliessend den Sushi-Reis darauf geben und vorsichtig andrücken. Nun die Folie umschlagen, die Terrine damit bedecken und für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Die Terrine aus dem Kühlschrank nehmen, die Folie am Boden lösen und vorsichtig aus der Form nehmen (mit dem Rauchlachs nach oben gerichtet). Die Terrine auf ein Schneidebrett stürzen, mit dem Sesam bestreuen und in etwa 1.5 cm dicke Stücke schneiden.

 

 

Zutaten Wasabi-Limetten Emulsion

1 Eigelb

15 g Wasabi-Paste aus der Tube

10 g Miso-Pasta, hell

1 TL Mirin

2 TL Limettensaft, frisch gepresst

150 ml Sonnenblumenöl

Salz

 

Zubereitung Wasabi-Limette Emulsion

Das Eigelb mit der Wasabi- sowie der Miso-Paste verrühren, in einen Mix-Becher geben. Danach mit dem Mixer das Öl behutsam einrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Mirin und Limettensaft dazugeben und mit Salz abschmecken.

 

 

Zutaten Soja-Ingwersauce

100 ml Sojasauce

20 ml Mirin

20 g Ingwer, eingelegt

1 EL Sesam, geröstet

1 Schale Honey Cress

1 Schale Shiso Purple Cress

 

Zubereitung Soja-Ingwersauce

Sojasauce, Mirin und den Ingwer in einen Behälter geben und mixen bis es ein glatte Sauce wird.

 

 

Anrichten

Terrine mit der Wasabi-Creme und der Kresse garnieren. Die Soja-Ingwersauce à part servieren.