Deine Bestellung wird verarbeitet.

In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus der ganzen Welt, handverlesen und nur von ausgezeichneten Produzenten. Und natürlich unsere bekannten LUMA D.A.C. Produkte, die mit dem einzigartigen Edelschimmelpilz gereift werden. Als Fleischveredler entdecken wir immer wieder Delikatessen, die wir anspruchsvollen Gastronomen und Gourmets zu Hause nicht vorenthalten möchten.

Ribelmais Chicken Schenkel mit Couscous

Für 2 Personen

Zeitaufwand etwa 60 Minuten

 

Zutaten

2 Ribelmais Chicken Schenkel

80 g Couscous

½ Zucchetti

½ Karotte

½ Paprika

1 Knoblauchzehe

110 ml Geflügelfond

Frische Korianderblätter, fein gehackt

Frische Petersilienblätter, fein gehackt

Frische Thai Basilikumblätter, fein gehackt

Frische Pfefferminzblätter, fein gehackt

1 Limette (Saft und Abrieb)

Olivenöl

Butter

Murray River Salz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Kuminpulver

Currypulver

Kurkumapulver

1 Stange Zitronengras

1 Stück Ingwer, daumendick

3 EL Entenfett

 

Zubereitung

Die Ribelmais Chicken Schenkel über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Den Schenkel jeweils von der Keule trennen. Die Knochen entfernen und die Haut leicht einritzen. Mit Murray River Salz und Pfeffer würzen.

Zucchetti, Karotte und Paprika in Brunoise (ganz kleine Würfelchen) schneiden. Das Gemüse in einem Spritzer Olivenöl, die zerdrückte Knoblauchzehe in wenig Butter 5 Minuten glasig andünsten bis das ganze Wasser verdampft ist. Mit wenig Salz würzen. Knoblauch entfernen.

Geflügelfond mit Zitronengras und Ingwer aufkochen. Vom Herd nehmen, Couscous hinzufügen. Mit einem Spritzer Olivenöl verfeinern, kurz umrühren und 5 – 6 Minuten ziehen lassen bis der Fond komplett aufgesaugt ist. Zitronengras und Ingwer entfernen. Anschliessend eine Flocke kalte Butter untermischen. Mit einer Gabel auflockern. Dann das ganze Gemüse untermischen. Mit Murray River Salz, Pfeffer, Cumin, Kurkuma, Curry kräftig würzen. Mit Limettensaft und Abrieb verfeinern. Abschmecken und den Couscous warmhalten. Herdstufe 1 bis 2. Kurz vor dem servieren, die Kräuter untermischen und nochmals abschmecken.

In einer heissen Pfanne die Ribelmais Chicken im Entenfett 3 Minuten pro Seite anbraten. Mit dem Entenfett arrosieren (übergiessen).

Danach alles auf einem Teller anrichten und servieren.

 

The Frenchie Kitchen Club