Deine Bestellung wird verarbeitet.

In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus der ganzen Welt, handverlesen und nur von ausgezeichneten Produzenten. Und natürlich unsere bekannten LUMA D.A.C. Produkte, die mit dem einzigartigen Edelschimmelpilz gereift werden. Als Fleischveredler entdecken wir immer wieder Delikatessen, die wir anspruchsvollen Gastronomen und Gourmets zu Hause nicht vorenthalten möchten.

Ribroast mit zweierlei Kartoffeln, Kohlrabi und Quark-Dipp

Für 2 Personen

Zeitaufwand aktiv: 60 Minuten

Zeitaufwand passiv: 185 Minuten

 

Zutaten

1 Ribroast

2 Grillkartoffeln

1 Süsskartoffel

1 Kohlrabi

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Murray River Salz

1 Packung Quark

Schnittlauch

Knoblauchpulver

Paprikapulver edelsüss

1 Eiweiss

Sonnenblumenöl

Olivenöl

Zitronensaft

 

Zubereitung

Das Fleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

Für den Rub vom Fleisch: Salz, Pfeffer, Knoblauch- und Paprikapulver mit etwas Olivenöl vermengen. Das Fleisch trocken tupfen und mit dem Rub einreiben. Das Fleisch im Sous-Vide Verfahren bei 53°C für 3 Stunden garen. Danach das Fleisch 90 Sekunden pro Seite anbraten und 5 Minuten ruhen lassen. Das Fleisch vom Knochen lösen und gegen die Faser aufschneiden.

Den Quark mit Salz, Pfeffer, einem Spritzer Zitronensaft und Olivenöl würzen. Kurz vor dem Servieren, mit Schnittlauch verfeinern.

Kartoffeln und Kohlrabi in Alufolie einwickeln.

Den Ofen auf 190°C Umluft vorheizen.

Die Süsskartoffeln schälen und in Streifen schneiden. Diese für 2 Stunden ins kalte Wasser einlegen. Herausnehmen und trocken tupfen. Das Eisweiss schaumig schlagen. Die Süsskartoffeln in einem Zipbeutel geben. Mit Sonnenblumenöl beträufeln, mit Salz und Paprikapulver würzen. Anschliessend mit dem Eiweiss vermengen. Die Streifen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit den Grillkartoffeln und dem Kohlrabi verteilen.

Danach für 50 Minuten in den Backofen geben. Nach 20 Minuten die Süsskartoffeln umdrehen. Die Grillkartoffeln nach 40 Minuten von der Alufolie befreien und mittig einschneiden.

Den gegarten Kohlrabi schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten und servieren.

 

The Frenchie Kitchen Club