Deine Bestellung wird verarbeitet.

In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.

Grundregeln zum Smoken

Beim Smoken ist Geduld gefragt, da es eine Weile dauert bis das Fleisch fertig gesmoked ist. Die richtige Kerntemperatur ist einer der wichtigsten Punkte beim Smoken. Wenn du sie triffst, erhältst du ein herausragendes Resultat.

Zubereitung

Schritt 1

Das Fleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und ein bis zwei Stunden vor der Zubereitung zum Temperieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Schritt 2

Die Holz-Auswahl treffen und den Smoker einheizen.

Schritt 3

Den Cut mit einer Marinade bestreichen oder mit einem Rub einreiben.

Schritt 4

Fleisch bei etwa 80° C bis maximal 140° C auflegen. Achtung: Zu schnelles Erhitzen verringert die Rauchaufnahme im Fleisch. Je langsamer die Temperatur ansteigt, desto besser.

Schritt 5

Faustregel beim konventionellen Smoker: die Feuerbox während der Garzeit einen Drittel offen, einen Drittel geschlossen (nochmals mit Marinade oder Rub bestreichen) und wieder einen Drittel offen smoken. Kerntemperatur stets überwachen.

Schritt 6

Um das Fleisch warm zu halten, die Temperatur des Smokers auf unter 80° C senken und das Fleisch mit einer Alufolie zudecken - der Dampf muss aber noch entweichen können.