Deine Bestellung wird verarbeitet.

In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.

Truthahn mit Rind-Pflaumen-Nuss Füllung und Gratin Dauphinois

 

Zutaten Truthahn

1 Gourmet-Truthahn

Murray River Salz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

150 ml trockner Weisswein

50 g Olivenöl

50 g kalte Butter

10 Knoblauchzehen

 

Für die Farce

500 g Rinderhack, von der Schulter

200 getrocknete Pflaumen, grob gehackt

1 handvoll Macadamia Nüsse, grob gehackt

1 handvoll Maronen, vorgekocht und grob gehackt

1 Apfel, in Würfel geschnitten

1 EL Honig Senf

50 ml Cognac

Murray River Salz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

Gratin Dauphinois

1 kg Katoffeln, weichkochend 

1 Knoblauchzehe

1 EL Butter

Rahm

Muskatnuss

Murray River salz

Pfeffer

 

Zubereitung

Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.

Die Kartoffeln schälen, abwaschen und mit einer Mandoline in 4 mm dünne Scheiben hobeln. Die Knoblauchzehe schälen und die Ofenform damit einreiben, anschliessend die Form mit Butter bestreichen.

Eine erste Schicht Kartoffeln in die Form legen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Diesen Vorgang Schicht für Schicht wiederholen. Die Kartoffeln komplett mit Sahne bedecken. Mit Salz, Pfeffer erneut würzen und einige Butterflocken darüber verteilen. Die Form für eine gute Stunde in den Ofen schieben. Die Form anschliessend aus dem Ofen nehmen und mit Aluminiumfolie bedecken.

Den Truthahn 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Den Truthahn für fünf Minuten ins leicht siedende Wasser geben. Danach mit Küchenpapier trocken tupfen.

Für die Farce, alle Zutaten miteinander vermengen. Kräftig mit Salz, Pfeffer würzen. Den Turthahn damit füllen und mit Küchengarn zusammenbinden. Mit einem Spritzer Olivenöl, Salz, Pfeffer einreiben. Den Truthahn, 50 ml Olivenöl, 50 g Butter, Knoblauchzehen und den ganzen Weisswein in den Bräter geben. Mit Aluminiumfolie luftdicht verschliessen und für 4 Stunden (Mittlere Schiene) in den Ofen stellen. Je Stunde den Truthahn mit dem Bratfett übergiessen.

Nach 4 Stunden die Aluminium Folie entfernen und den Bräter für weitere 30 Minuten im Ofen lassen. Den Truthahn anschliessend herausnehmen zur Seite stellen. 20 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Sauce durch ein Sieb geben - entfetten. Etwas einkochen lassen. Das Gratin aufwärmen im Ofen.

Den Truthahn aufschneiden und mit reichlich Sauce übergiessen. Mit dem Gratin Dauphinois servieren. Gemüse passt natürlich auch sehr gut dazu. 

TIPP: Um zu schauen ob der Truthahn gar ist, kann man mit einem Holzspiess unter dem Schenkel einstechen und wieder herausziehen. Wenn das rote Flüssigkeit (Zellsaft) ausrinnt, braucht der Truthahn noch einen Moment. Wenn aber Fleischsaft austritt, ist der Truthahn gar – ready to cut. 

 

En Guete!

 

The Frenchie Kitchen Club