Deine Bestellung wird verarbeitet.

In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus der ganzen Welt, handverlesen und nur von ausgezeichneten Produzenten. Und natürlich unsere bekannten LUMA D.A.C. Produkte, die mit dem einzigartigen Edelschimmelpilz gereift werden. Als Fleischveredler entdecken wir immer wieder Delikatessen, die wir anspruchsvollen Gastronomen und Gourmets zu Hause nicht vorenthalten möchten.

Wir lieben Würste. Und du?

Würste sind wohl das Allerbeste was es gibt! Wer etwas anderes behauptet ist wahrscheinlich einfach noch nicht an die richtige Wurst geraten. 


Wir alle lieben Steaks, aber in einer Wurst kann sich so viel Gutes vereinen, dass ein Steak bald mal alt aussehen könnte im kulinarischen Duell gegen die Wurst. Die ersten Würste wurden bereits etwa 600 v. Chr. auf dem asiatischen Kontinent hergestellt. Später kamen die Römer auf den Geschmack und entpuppten sich als wahre Wurstliebhaber. Sie entdeckten für sich die Innereien-Würste. So entwickelten sie zum Beispiel eine Wurst mit Hirn. Möglicherweise ein Vorprodukt unserer Schweizer Nationalwurst, denn lateinisch Cervo gleich Hirn, entsprechend Cervelat. Heutzutage ist dieser jedoch eine hirnfreie Wurst zu 100 Prozent.

Was wir damit sagen wollen: Gute Würste sind aber ein Produkt aus Erfahrung, viel Entwicklungs- und Handarbeit, wie auch einer guten Portion Liebe. Wir drehen öfters mal durch wenn wir eine richtig gute Wurst zwischen die Zähne kriegen. Wenn diese Mischung aus Salz, Gewürzen, Fett und Fleisch auf die richtige Hitze gebracht wird und unter einem unverwechselbaren Knacken den Weg in den Mund finden, treibt uns das die Tränen in den Gaumen.  Ja, die Tränen! Manch einer würde sagen es ist Speichel, bei der Wurst sind es aber die Freudentränen des Gaumens.

Einer unserer besten Freunde, Markus Bühler, auch bekannt als «Der Wurstmacher», hat sich die Wurst zum Lebensinhalt gemacht. Er liebt sie so sehr, dass er nichts anderes als Würste mehr machen will. Er hat sein altes Leben aufgegeben, eine alte Metzgerei übernommen und auf eine unerschrockene und erfrischende Weise begonnen wunderbare Würste zu produzieren.

Mithilfe eines alten Metzgers, der ihn mit viel traditionellem Wissen unterstützt und seiner eigenen Innovationskraft, macht er nun einfach fantastische Würste. Sein Motto: Biologisch, saisonal und einfach lecker müssen sie sein. Dabei entstehen immer wieder abgefahrene Kreationen, wie beispielsweise die Thai-Wurst. Wir waren so begeistert von der Qualität und der Kreativität dieser Würste, dass «Der Wurstmacher» uns mit seinen Produkten seit längerem beliefert.

Wir können es jedem wärmstens empfehlen, sich durch seine Würste zu essen und diese Freude mit anderen zu teilen. Oder wenn du jetzt unbedingt selber wursten willst, solltest du unseren Wurstkurs besuchen – dieser wird nämlich vom «Der Wurstmacher» höchstpersönlich geleitet.

Und hier noch ein persönlicher Tipp von uns:

Mache mal ein Bolognese mit dem Inhalt einer Wurst anstatt normalem Hackfleisch. Einfach die Haut der Wurst aufschlitzen, den Inhalt herausdrücken, anbraten und mit der Tomatensauce mischen. Das Innere der Wurst ist, wie im Falle von beispielsweise der Salsiccia, bereits perfekt gewürzt und abgeschmeckt – sie hat dadurch viel mehr Power. Das Resultat ist eine viel bessere Bolognese mit weniger Arbeitsaufwand.  Wenn man dann noch einen Luma Beef Burger zerkleinert und als Zusatz hineingibt, hat man eine kulinarische Waffe geschaffen!