In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus der ganzen Welt, handverlesen und nur von ausgezeichneten Produzenten. Und natürlich unsere bekannten LUMA D.A.C. Produkte aus der Schweiz. Als Fleischveredler entdecken wir immer wieder Delikatessen, die wir den anspruchsvollen Gastronomen und Gourmets zu Hause nicht vorenthalten möchten.

Zubereitung Original Japanese Wagyu

Das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und gekühlt verarbeiten. Es ist sinnvoll, das Steak vor dem braten in Streifen zu schneiden. Der "Ringmuskel" (länglicher Muskel am Rand des Steaks) wird beim Rib Eye vom zentralen Muskel getrennt. Die beiden Muskeln unterscheiden sich in der Konsistenz und können separat portioniert werden.
Eine Bratpfanne oder den Teppan Yaki erhitzen. Wichtig, die Pfanne oder die Platte darf nicht zu heiss sein. Es braucht kein Fett um das Fleisch zu braten. Die Wagyu-Streifen bei eher tiefer Temperatur langsam garen. Sobald der gewünschte Garpunkt erreicht ist, servieren

Auf dem Video ist ein Test zu sehen. Das obere Stück wurde bei 190° angebraten, unten mit 130°.