Deine Bestellung wird verarbeitet.

In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.

Haben wir das Besondere besser gemacht?

Unsere japanischen Wagyu Striploins befinden sich nun seit 4 Wochen im Reiferaum. Es wird Zeit, die Reifung dieses einzigartigen Fleisches zu stoppen.

Wie man wunderbar sehen kann, wächst der Pilz um die Marmorierung herum, also nur da wo zuvor auch rotes Muskelfleisch sichtbar war. Auf reinem Fett wie das bei der Marmorierung der Fall ist, wächst er nur ungern. Da nun das Wagyu bekannterweise einen sehr hohen Grad an Marmorierung hat, muss sich der Pilz seine Plätzchen zum Anwachsen förmlich suchen. Seine kleinen unsichtbaren Arme, die Hyphen, arbeiten sich aber genau gleich in Fleisch hinein und tun ihren wertvollen Dienst. 

Unser Chief Butcher Thomas dressiert die Striploins und schneidet daraus schöne Steaks. Nun sind wir extrem gespannt auf das Resultat! Ob sich der ganze Aufwand gelohnt hat? Kann man so wirklich das beste Fleisch der Welt noch besser machen? 

Hält man das Steak in der Hand, merkt man optisch keinen Unterschied zu einem gewöhnlichen japanischen Wagyu. Sobald man sich aber mit der Nase nähert, riecht man dezent den unverkennbaren LUMA-Geruch. Wir testen das Resultat indem wir einen Abschnitt in die Pfanne hauen. Beim Braten verhält es sich wie bei einem klassischen japanischen Wagyu. Raus aus der Pfanne und ein wenig Murray River Salz darüber streuen und in dünne Streifen schneiden. 

Schon beim ersten Bissen fällte es auf; das ist ein Wagyu mit Charakter! Durch die Reifung hat das Fleisch eine einzigartige Beef-Note erhalten, butterzart und gehaltvoll zugleich. Ein dezentes LUMA-Aroma ergänzt den spürbar fleischigeren Geschmack. Dieses LUMA Wagyu könnte man gut mit einem gehaltvollen Spitzen-Rotwein, welcher zusätzlich in einem Eichenfass gereift ist, vergleichen. Durch die Reifung mit dem Edelschimmelpilz gewinnt es einiges an Charakter. 

Wir sind der Meinung, dass sich das Experiment auf jeden Fall gelohnt hat. Wenn man japanisches Wagyu mit dem gewissen Etwas sucht, ist man mit diesem weltweit einzigartigen Steak genau auf der richtigen Seite. Wir sind auf euer Feedback gespannt! Ihr müsst euch allerdings beeilen! Es sind nur sehr wenige Stücke vorhanden. Es gilt: „de schneller isch de gschwinder“!