In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.  

< Zurück zur Liste None

Für 2 Personen

15 Minuten aktiv, 25 Minuten insgesamt


Kabeljau mit Erbsen an einer Meerrettich Sauce

Kabeljau gehört zu den beliebtesten Speisefischen. Sein zartes und dennoch festes Fleisch macht den fettarmen Fisch zu einem absoluten Klassiker.

Zutaten & Zubehör

1

unbehandelte Zitrone

50 g

trockener Weisswein

100 g

Sahne

1

Knoblauchzehe

etwas

Pfeffer (weiss und schwarz)

etwas

Olivenöl

etwas

feines Salz

1 Zweig

Rosmarin oder Thymian

3 Handvoll

frische Erbsen

1 EL

Meerrettich Sauce

1

unbehandelte Zitrone

Zubereitung

SCHRITT 1
Den Fisch 24 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen. 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.
SCHRITT 2
Die Erbsen in gesalzenem Wasser 45 Sekunden blanchieren. Anschliessend im Eiswasser abschrecken. Die Erbsen durch ein Sieb geben. Die Erbsen mit 2 EL Olivenöl, Knoblauch (durch die Knoblauchpresse drücken) in einen Topf geben. Mit Zitronenabrieb, Murray River Salz und schwarzem Pfeffer würzen und zur Seite stellen.
SCHRITT 3
Den Fisch auf der Hautseite mit feinem Salz und Pfeffer (weiss) würzen. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und den Fisch auf der Hautseite bei starker Hitze 3 Minuten braten. Rosmarin beigeben und darauf achte den Fisch dabei nicht zu berühren. Nach 3 Minuten den Fisch würzen, umdrehen und eine weitere Minute braten. Den Fisch anschliessend auf ein Gitter mit dem Rosmarin geben und im auf 150° C vorgeheiztem Ofen 6 Minuten ziehen lassen.
SCHRITT 4
Die Pfanne entfetten und den Pfannensatz mit Weisswein ablöschen. Meerrettich Sauce in die Pfanne geben und verrühren. Dann die Sahne in die Pfanne geben und verrühren. Mit Murray River Salz und Zitronensaft würzen und leicht köcheln lassen.
SCHRITT 5
Die Pfanne mit den Erbsen erhitzen, alle Zutaten vermengen und die Erbsen mit einer Gabel grob zerdrücken.

Anrichten

Zuerst mittig auf einem Teller die Erbsen mit Hilfe eines Servierring verteilen. Den Fisch auf die Erbsen legen. Rundum die Soße verteilen. Mit Zitronenabrieb verfeinern. Mit feinstem Olivenöl beträufeln.

Tipp vom Chef

Die Meerrettich Sauce kann auch, mit einem Stabmixer, kurz vor dem servieren aufgeschäumt werden. Zu Erbsen passt auch etwas frisch gehackte Pfefferminze. Die Erbsen kann man natürlich auch etwas länger blanchieren. Ich persönlich mag Erbsen die etwas bissfester sind.


Rezepte von

None

Alex Bidault

Caterer

The Frenchie Kitchen Club in Zürich

Als Manager eines bekannten DJs reiste Alexandre Bidault um die halbe Welt, bevor er herausgefunden hat, wo er wirklich hingehört: In die Küche. Dort experimentierte er Stundenlang mit hochwertigen Zutaten und exklusiven Cuts – erst als Hobby, dann als Beruf. Heute kocht er sich mit seinem Catering-Business in die Herzen Zürcher Feinschmecker und publiziert regelmässig neue Rezepte auf seinem Blog.

< Zurück zur Liste