In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.  

< Zurück zur Liste None

Für 4 Personen

60 Minuten aktiv, 120 Minuten insgesamt


Tajine nach Spitzenkoch Markus Kössler

Ein Klassiker der marokkanischen Küche mit unserem Schwarzfederhuhn.

Zutaten & Zubehör

300 g

Süsskartoffeln

2

Rote Zwiebeln

2 Stück

Frühlingszwiebel

2 Stück

Orangen

1 Stück

Zitrone

2

Knoblauchzehen

30 g

Weinbeeren (Rosinen)

50 g

Datteln getrocknet, (5 Stück)

2 EL

Ras el Hanout oder Dukkah

1 g

Safranfäden

600 ml

Gemüsebrühe

2 EL

Rapsöl

Zubereitung

SCHRITT 1
Tajine oder Brattopf ohne Deckel in die untere Hälfte des kalten Ofens schieben. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Alternativ kann die Tajine auf den Grill über offenes Feuer oder glühende Kohle gestellt werden.
SCHRITT 2
Das Schwarzfederhuhn in 3 cm grosse Stücke schneiden. Die Süsskartoffeln schälen und in 2 cm Stücke schneiden. Die Rote Zwiebeln schälen und in Spalten Schneiden. Die Frühlingszwiebeln in 3 cm grosse Stücke Schneiden. Die Orangen schälen und die Filets hinaus schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Mit dem Sparschäler die Schale der Zitrone schälen und danach vierteln.
SCHRITT 3
Rapsöl in die heissen Tajine oder den Brattopf geben. Das Schwarzfederhuhn mit Salz würzen und mit der Hautseite in der Tajine anbraten, bis es goldgelb ist.
SCHRITT 4

Süsskartoffeln, Zwiebeln, Frühlinszwiebeln, Orangenfilets, Zitronenschale, geviertelte Zitronen, Knoblauchzehen, Weinbeeren, Datteln, Ras el Hanout oder Dukkah und Safranfäden in eine Schüssel geben und mit Salz mischen. Alles in die Tajine geben und umrühren. 5 Minuten weiter Anbraten und ab und zu Umrühren.

SCHRITT 5

Mit der Gemüsebrühe aufgiessen. Mit dem Deckel abdecken und 1 Stunde 30 Minuten garen lassen. Den Deckel abnehmen und 15 Minuten weitergaren bis die Flüssigkeit zur gewünschten Konsistenz einreduziert ist.

 

Anrichten

Die Tajine mit Petersilie bestreuen und Guten Appetit.

Tipp vom Chef

Ras el Hanout ist eine marokkanische Gewürzmischung, die bis zu 30 verschiedene Gewürze enthält. Ersatz: (scharfes) Curry. Dukkah ist eine afrikanisch-orientalische Nuss-Gewürz- Mischung. Beides ist in grösseren Supermärkten erhältlich. Mit einer Schale Joghurt oder Couscous und Pitabrot servieren.


Rezepte von

None

Markus Kössler

Küchenchef

Restaurant Bazaar by CERVO Mountain Resort in Zermatt

Die reinste Form des Wahnsinns ist, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich alles ändert.
< Zurück zur Liste