In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.  

< Zurück zur Liste None

Für 4 Personen

60 Minuten aktiv, 18 Stunden insgesamt


VITELLO TONNATO

Der berühmte Klassiker stammt aus der nordöstlichen Region des Piemont. Ein herrliches, leichtes und frisches Sommergericht. 

Zutaten & Zubehör

1

Eigelb

1 EL

Dijon Senf

etwas

Zitronensaft

etwas

Pfeffer

4 EL

Kapern

etwas

Sonnenblumenöl

1 Dose

Thunfisch Natur

etwas

Olivenöl

2

Schalotten

4

Radiesli

100 ml

Weisswein

50 ml

Essig

40 g

Zucker

1 Handvoll

Kresse

1

Sous-Vide Stab

Zubereitung

SCHRITT 1
Das Fleisch für mindestens 24 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen. Eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.
SCHRITT 2
Das Fleisch im Sous-Vide-Verfahren bei 54° C für 17 Stunden garen. Das Fleisch anschliessend würzen und in einer heissen Pfanne rundum mit etwas Olivenöl scharf anbraten. Danach mindestens 40 Minuten ruhen lassen und anschliessend in dünne Scheiben schneiden.
SCHRITT 3
Eigelb und Senf (beides muss Zimmertemperatur haben) mit dem Schneebesen verrühren. Nach und nach Sonnenblumenöl tröpfchenweise einrühren bis sich die Zutaten zu einer Crème, sprich Mayonnaise verbinden. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen. Den Thunfisch mit einer Gabel zerdrücken und der Mayonnaise unterrühren. 2 TL Kapern mit der Mayonnaise vermengen. Die Mayonnaise mit einem Spritzer Wasser strecken.
SCHRITT 4
Die Schalotten in Streifen schneiden und die Radiesli hobeln. 100 ml Wasser, 100 ml Weisswein, 50 ml Essig und den Zucker aufkochen, anschliessend vom Herd nehmen. Radiesli und Schalotten dazugeben und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen, danach durch ein Sieb abgiessen.

Anrichten

Das geschnittene Kablfleisch auf einem schönen Teller legen, mit dem Tonnato bedecken und mit Kapern, Pickels und Kresse dekorieren. Danach mit ein wenig Zitronensaft beträufeln.


Rezepte von

None

Alex Bidault

Caterer

The Frenchie Kitchen Club in Zürich

Als Manager eines bekannten DJs reiste Alexandre Bidault um die halbe Welt, bevor er herausgefunden hat, wo er wirklich hingehört: In die Küche. Dort experimentierte er Stundenlang mit hochwertigen Zutaten und exklusiven Cuts – erst als Hobby, dann als Beruf. Heute kocht er sich mit seinem Catering-Business in die Herzen Zürcher Feinschmecker und publiziert regelmässig neue Rezepte auf seinem Blog.

< Zurück zur Liste