None

Für 2 Personen

10 Minuten aktiv, 10 Minuten insgesamt


Red King Crab Legs vom Grill

Sie sind ein absoluter Hingucker, sie sind unglaublich schmackhaft und sehr einfach in der Zubereitung. Besser geht’s doch gar nicht, oder? Wir zeigen dir wie du echte King Crab Legs vom Grill perfekt zubereiten kannst.

Zutaten & Zubehör

1

Bio Zitrone

etwas

leicht erwärmte Butter

Zubereitung

SCHRITT 1

Die Krabbenbeine über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.

SCHRITT 2
Grill einheizen und auf Betriebstemperatur bringen, als würdest du ein Steak grillen wollen. Also schön heiss.
SCHRITT 3
Die King Crab Legs auf der Schnittfläche (sind bereits geschnitten) mit flüssigem Butter bestreichen.
SCHRITT 4
Nun die Legs kurz und heiss mit der Schnittfläche nach unten anbraten, bis das Krabbenfleisch leicht goldbraun wird. Das dauert bei einer anständigen Hitze nur etwa 1-2 Minuten. Gleichzeitig eine halbe Zitrone mit der Schnittfläche nach unten ebenfalls grillieren.
SCHRITT 5
Danach die Legs umdrehen, nochmals mit Butter bestreichen und über schwächerer Hitze im eigenen Saft und Butter fertig kochen. Das dauert nochmals etwa 3-4 Minuten.

Anrichten

Sind die King Crab Legs fertig, kann man diese mit der Schnittfläche nach oben auf einen Teller legen, etwas Saft von der grillierten Zitrone darüber geben und servieren.

Tipp vom Chef

Achtung: Die Legs sind bereits vorgekocht, geschnitten und salzig. Daher sollte kein Salz zusätzlich verwendet werden, da sie sonst schlicht zu salzig werden. Ansonsten sollte man aufpassen, dass die Schale beim Grillieren nicht schwarz wird. Die schwarze Schale wird brüchig und die Rückstände davon kleben am Krabbenfleisch, was nicht wirklich optimal ist. Daher die Hitze etwas reduzieren bei Schritt Nr. 5. Da die Legs bereits vorgekocht sind, ist es im Zweifelsfall besser die Legs etwas weniger lang auf dem Grill zu haben als zu lange. Dann bleiben sie sicher schön saftig.


Rezepte von

None

Lucas Oechslin

Co-Gründer

LUMA Delikatessen