In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.  

< Zurück zur Liste None

Für 4 Personen

10 Minuten aktiv, 30 Minuten insgesamt


Bio-Lammhuft im Kräutermantel

Ein wunderbares Stück Schweizer Biofleisch. Unsere Engadiner Bio-Lammhüfte sind ein wahrer Genuss und lassen sich schnell und unkompliziert zu einer wahren Delikatesse zaubern.

Zutaten & Zubehör

2

Lamm Huft aus dem Engadin

4

Knoblauchzehen

4

Rosmarinzweige

1

kleiner Bund Salbei (6-8 Blätter)

etwas

gemahlener Pfeffer

etwas

kalt gepresstes Olivenöl

Zubereitung

SCHRITT 1
Das Fleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.
SCHRITT 2
Die Lammhuft mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Oder sonst einer gängigen Gewürzmischung wie etwa „Streu mi“.
SCHRITT 3
Knoblauch, Salbei und Rosmarin klein hacken und in etwas Olivenöl geben.
SCHRITT 4
Lammhuft auf dem Grill oder in der Pfanne scharf anbraten, bis auf allen Seiten eine tolle Kruste entstanden ist. Anschliessend den Knoblauch-Salbei-Rosmarin-Olivenöl-Mix auf die Lammhüfte geben.
SCHRITT 5
Das Fleisch mit dem Kräutermantel bei ungefähr 150°C im Ofen oder im geschlossenen Grill auf ungefähr 58°C Kerntemperatur fertig garen bis die Knoblauchstückchen eine gold-gelbe Farbe aufweisen.

Anrichten

Das Fleisch am Stück auf einer schönen Schneidplatte präsentieren und kurz ziehen lassen. In dünne Tranchen schneiden und etwas nachsalzen.

Tipp vom Chef

Da der Lammgeschmack gewissen Leuten schnell zu viel wird, hilft der geschnittene und angeröstete Knoblauch um das Geschmacksprofil zu optimieren. Im Frühling passt auch Bärlauch wunderbar dazu.

Rezepte von

None

Lucas Oechslin

Co-Gründer

LUMA Delikatessen

< Zurück zur Liste