Sur notre boucherie en ligne, les amateurs de viande trouveront les meilleurs morceaux du monde entier, triés sur le volet (provenant exclusivement d’excellents producteurs), ainsi que nos célèbres produits LUMA D.A.C. muris par cette moisissure noble exceptionnelle. En notre qualité d’artisans bouchers affineurs, nous découvrons continuellement de nouveaux plats dont nous ne voudrions priver gastronomes et gourmets exigeants.

< Zurück zur Liste None

Für 1 Person

10 Minuten aktiv, 10 Minuten insgesamt


Salmon Tatar

Unser rohes Lachstatar wird von Hand aus dem Filet unserer Schottischen Lachse geschnitten. Mit sehr wenig Aufwand kann man mit diesem herrlichen Produkt eine perfekte Vorspeise zaubern. Bewusst habe ich den minimalistischen Weg gewählt, aber ich mag es halt einfach so.

Zutaten & Zubehör

etwas

Sojasauce

etwas

Pfeffer gemahlen

etwas

Olivenöl

etwas

Abrieb einer Bio-Zitronenschale

1

kleine Schalotte

1

Avocado

Zubereitung

SCHRITT 1
Das Tatar über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.
SCHRITT 2

Das Tatar in eine kleine Schüssel geben, überschüssigen Saft abgiessen, und mit einer Gabel die Konsistenz etwas auflockern. Nun einen kleinen Schluck Olivenöl, eine Prise Salz und etwas grob gemahlener Pfeffer dazugeben und mischen.

SCHRITT 3

Eine wunderbare reife Avocado schälen und den Stein entfernen. Das cremige Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden und auf einem kleinen Teller als Fundament für das Tatar anrichten.

SCHRITT 4
Das Tatar mit einem Löffel auf dem Avocado-Fundament verteilen und mit ein paar dünn geschnittenen Ringen einer Schalotte verzieren.
SCHRITT 5
Zum Schluss ein paar Tropfen Sojasauce über alles träufeln und eine Zitrone über eine kleine Küchenreibe ziehen um das Tatar, mit den hübschen gelben Fäden der Zitronenschale, optisch und geschmacklich abzurunden.

Anrichten

Ich empfehle mit der Menge an Sojasauce nicht zu übertreiben. Es unterstützt den Geschmack wunderbar und passt perfekt zum Fisch. Zu viel macht es aber zu salzig und lässt dein Tatar schnell unschön aussehen.

Tipp vom Chef

Man kann das auch problemlos aus 2 Portionen Lachs-Tatar machen und als Hauptspeise geniessen. Natürlich sind alle möglichen Kombinationen mit Zutaten und Kräutern möglich. Lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Rezepte von

None

Lucas Oechslin

Co-Gründer

LUMA Delikatessen

< Zurück zur Liste