In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.  

< Zurück zur Liste None

Für 2 Personen

35 Minuten aktiv, 45 Minuten insgesamt


Lamm Burger

Falls es mal was anderes als Beef sein soll! Dieses einfache, aber köstliche Burger-Rezept bringt neuen Schwung in die Patty-Landschaft.

Zutaten & Zubehör

400 g

Lamm Hackfleisch

3 Handvoll

Spinat

¼

Rotkohl

etwas

Butter

etwas

Salz

etwas

Pfeffer

3 EL

Mayonnaise

1 TL

Dijon Senf

50 g

trockener Weisswein

100 g

Hühnerbrühe

3

zerdrückte Knoblauchzehen

Zubereitung

SCHRITT 1
Das Fleisch 24 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen. Das Hack mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Mit den Händen vermengen und 2 Patties à je 200 g formen und in den Kühlschrank stellen. Die Patties 20 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Auf beiden Seiten kräftig mit Murray River Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne mit etwas Öl stark erhitzen. Die Patties auf beiden Seiten scharf anbraten. 40 g kalte Butter und den Knoblauch in die Pfanne geben. Hitze reduzieren und die Patties mit der Butter noch ca. 2 Minuten arosieren. Die Patties kurz auf einem Gitter ruhen lassen.
SCHRITT 2

Den Spinat blanchieren, kalt abschrecken, auspressen und mit 50 g Pflanzenöl fein pürieren. Anschliessend mit Salz würzen. Spinat in ein Sieb geben und überschüssiges Fett abtropfen lassen.

SCHRITT 3

Den Rotkohl dünn hobeln. In etwas Öl und Butter anbraten und mit Salz würzen. Danach mit Weisswein ablöschen und mit dem Fond aufgiessen. Topf zudecken und 20 Minuten schmoren lassen. Würzen und abschmecken.

SCHRITT 4

Für die Sauce Mayonnaise und Senf vermengen.

Anrichten

Die Buns mit der Mayonnaise Senf Sauce bestreichen. Rotkohl, Patty und Spinat auf die untere Hälfte der Buns legen und mit der oberen Bunhälfte zudecken.

Tipp vom Chef

Die Patties kann man auch wunderbar mit einem flachen Ausstechring formen. 
Auch sollten sie einen grösseren Durchmesser als die Buns haben. Die Patties beim Braten leicht andrücken, so behalten sie ihren Durchmesser.

Rezepte von

None

Alex Bidault

Caterer

The Frenchie Kitchen Club in Zürich

Als Manager eines bekannten DJs reiste Alexandre Bidault um die halbe Welt, bevor er herausgefunden hat, wo er wirklich hingehört: In die Küche. Dort experimentierte er Stundenlang mit hochwertigen Zutaten und exklusiven Cuts – erst als Hobby, dann als Beruf. Heute kocht er sich mit seinem Catering-Business in die Herzen Zürcher Feinschmecker und publiziert regelmässig neue Rezepte auf seinem Blog.

< Zurück zur Liste