None

Für 2 Personen

10 Minuten aktiv, 20 Minuten insgesamt


Die perfekte Dorade vom Grill

Die Goldbrasse ist überwiegend als Dorade Royal bekannt. Die Mittelmeerbewohnerin aus den Gewässern vor Frankreich hat ein festes, charaktervolles und würziges Fleisch.

Zutaten & Zubehör

1

Bio-Zitrone

1 Bund

Thymian

etwas

Olivenöl

etwas

etwas

Pfeffer

Zubereitung

SCHRITT 1

Fisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. 2h vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.

SCHRITT 2
Auspacken, mit Küchenpapier abtupfen und alle Flossen bis auf die Rückenflosse abschneiden. (angebrannte Flossen stinken sonst wie angebrannte Haare)
SCHRITT 3

Dorade leicht einölen, salzen, mit Thymian bestreuen und leicht pfeffern. Alles etwa 5 Min einwirken lassen.

SCHRITT 4

Die Zitrone waschen, in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Thymian in den Bauchraum geben.

SCHRITT 5

Die Dorade idealerweise in einen Fischgrill spannen. Das erleichtert die Handhabung des Fisches, damit er nicht zerfällt.

SCHRITT 6
Heiss anbraten bis eine schöne goldbraune Kruste entsteht und die Haut Blasen schlägt. Das dauert, je nach Hitze, etwa 4-5 Minuten.
SCHRITT 7
Wenn man die Rückenflosse einfach aus dem Fleisch ziehen kann, ist der Fisch gar.

Anrichten

Fisch vom Grill nehmen, filetieren und etwas Zitronensaft darüber träufeln.

Tipp vom Chef

Der Wolfsbarsch kann auf dieselbe Art zubereitet werden.


Rezepte von

None

Lucas Oechslin

Co-Gründer

LUMA Delikatessen