In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.  

< Zurück zur Liste None

Für 2 Personen

1 Stunde aktiv, 5 Stunden insgesamt


St.Louis Cut Spareribs vom Grill

Die Spareribs St. Louis Cut werden oft bei BBQ-Meisterschaften verwendet. Da der Original St. Louis Schnitt normalerweise 2 kg wiegt, haben wir unseren eigenen, kleineren „St. Louis Style“ kreiert.

Zutaten & Zubehör

Etwas

Rohrzucker

Etwas

Honig

Etwas

Hickory Räucherchunks (oder Hickory Pellets für den Pellet Smoker)

1

Styropor - oder Warmhaltebox (z.B. LUMA Versandbox)

Zubereitung

SCHRITT 1

Wenn die Spareribs noch gefroren sind, am besten 2 Tage vor der Zubereitung im Kühlschrank auftauen lassen.

SCHRITT 2
Den Grill für das Räuchern vorbereiten, sprich für indirektes Grillieren bei 100 - 110°C Grad vorbereiten.
SCHRITT 3

Die Ribs von allen Seiten mit dem Honey Hog Dry Rub würzen. Anschliessend für 30 Min. stehen lassen, damit der Rub sich setzen kann. Wichtig, den Rub nie verstreichen, sondern nur mit der flachen Hand vorsichtig andrücken.

SCHRITT 4
Wenn der Grill die Temperatur erreicht hat, wenn nötig Räucherholz dazu geben und das Fleisch in den Grill legen. Nun für ca. 2 – 3 Stunden räuchern lassen. In dieser Phase ist es wichtig, dass ein konstanter feiner Rauch vorhanden ist. Dies gibt deinem Fleisch das typische Barbecue Aroma und hilft dir eine schöne Farbe am Fleisch zu erhalten.
SCHRITT 5

Wenn die Ribs eine schöne Mahagoni rote Farbe bekommen haben, sind diese bereit zum Einpacken. Das beste Resultat erzielst du, wenn du das Fleisch in Butcher Paper einpackst. Butcher Paper auf die Arbeitsfläche legen, Rohrzucker und Honig auf das Paper geben. Die Ribs darauflegen und nochmals mit Zucker und Honig beträufeln. Anschliessend satt einwickeln. Wenn du nicht weisst wie das geht, schau dir einfach das Rezeptvideo an. Falls du unsicher bist, im Umgang mit Butcher Paper kannst du auch Aluminiumfolie verwenden.

SCHRITT 6

Wieder zurück in den Grill legen und nach 1 ½ Stunden anfangen zu kontrollieren, ob diese fertig sind. Wenn du merkst, dass sich die Knochen beginnen vom Fleisch zu lösen hast du alles richtig gemacht. Wenn dies nicht der Fall ist, einfach nochmals auf den Grill und alle 15min. kontrollieren, bis die Ribs den richtigen Garpunkt erreicht haben.

SCHRITT 7
Wenn die Ribs fertig gegart sind, geht es ans Finish. Dazu die Ribs mit etwas warmer BBQ-Sauce bestreichen und nochmals für 10-15 Minuten auf den Grill geben. Anschliessend vom Grill nehmen und warm servieren.

Anrichten

Die Ribs zwischen den Knochen aufschneiden oder als Ganzes servieren. Dazu passen Smashed Potatoes und ein klassischer Coleslaw Salat.

Tipp vom Chef

„If you look you don't Cook!” Schaue nicht alle 10 Minuten in den Grill, sondern vertraue auf dein Gefühl und richte dich, wenn möglich nach den angegebenen Zeiten. Barbecue wird nach Gefühl gemacht und kann nicht wie ein Kuchen mit einem exakten Rezept gemacht werden, da das Fleisch, die Aussentemperatur, die Grilltemperatur und andere Faktoren bei jedem Cook anders sind und eben genau die Dauer der verschiedenen Schritte beeinflussen kann. Wie immer gilt, Übung macht den Meister.

Rezepte von

None

Luca Stutz

BBQ Pitmaster

Good old BBQ

Luca Stutz gründetet 2014 mit gerade mal 24 Jahren das BBQ Wettkampfteam «Good Old BBQ». Ein Jahr später wurde er als jüngster Pitmaster Vize-BBQ Weltmeister. Seither reist das Team umher, um sich mit Teams aus der ganzen Welt zu messen. Nicht umsonst darf sich Luca zu den besten Pitmastern ausserhalb der USA zählen. Die zahlreichen Preise, die sein Team gewonnen hat und letztlich die Teilnahme am weltweit wichtigsten BBQ Wettkampf, dem «Jack Daniels World Championship Invitational BBQ» zeigen, dass Luca zu den besten der besten gehört. Seine Leidenschaft zum Barbecue teilt er heute an Grillkursen und auf seinem Instagram-Kanal. Seit 2023 dürfen BBQ-Enthusiasten in der Schweiz ihr BBQ mit der #eatmorebbq Gewürzlinie von Luca verfeinern und so den authentischen BBQ-Geschmack in ihren Garten bringen.

< Zurück zur Liste