Sur notre boucherie en ligne, les amateurs de viande trouveront les meilleurs morceaux du monde entier, triés sur le volet (provenant exclusivement d’excellents producteurs), ainsi que nos célèbres produits LUMA D.A.C. muris par cette moisissure noble exceptionnelle. En notre qualité d’artisans bouchers affineurs, nous découvrons continuellement de nouveaux plats dont nous ne voudrions priver gastronomes et gourmets exigeants.

< Zurück zur Liste None

Für 2 Personen

20 Minuten aktiv, 35 Minuten insgesamt


Tuna Steak mit Süsskartoffel, Erbsen und Sojajus.

Noch leicht rosa ist der Thunfisch eine wahre Delikatesse.

Zutaten & Zubehör

1

mittelgroße Süsskartoffel

1

Handvoll frische Erbsen

100 g

Soja Sauce

1 EL

Honig

1 EL

Austern Sauce

10

Kirschen

Etwas

Sesamsamen

1

Limette (Saft und Abrieb

Wenig

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

Prise Zucker

1

Spritzer Olivenöl

Etwas

neutrales Öl

1

Eiweiss

50 g

kalte Butter

Zubereitung

SCHRITT 1
Den Fisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.
SCHRITT 2

Soja Sauce, Honig und die Austern Sauce in einen Topf geben und erhitzen. Die Kirschen halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Diese zur Sauce geben und 10 Minuten köcheln lassen. Danach fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Sauce mit dem Zucker, etwas Limettensaft, Murray River Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

SCHRITT 3

Die Süsskartoffel schälen, in Stücke schneiden und in leicht gesalzenem Wasser weich garen. Kurz ausdampfen lassen. In einen Behälter mit Butter geben, fein pürieren und mit Murray River Salz würzen. Die Erbsen 2 Minuten blanchieren, danach kalt abschrecken. Kurz vor dem Servieren mit einem Spritzer Olivenöl anmachen. Mit Murray River Salz würzen.

SCHRITT 4
Den Fisch rundum mit Murray River Salz, Pfeffer und Limettenabrieb würzen und andrücken. Mit Eiweiss bepinseln in den Sesamsamen wälzen und die Samen andrücken.
SCHRITT 5
Eine beschichtete Pfanne mit neutralem Öl erhitzen. Das Tuna Steak 30 Sekunden pro Seite braten. Kurz vor dem anrichten, in schöne Scheiben schneiden.

Anrichten

Zuerst die Süsskartoffelcreme kreisförmig im Teller verteilen. Dann die Thunfischsteaks platzieren. Den Kreis mit der Sauce füllen. Darin dann die Erbsen verteilen.

Tipp vom Chef

Thunfisch braucht maximal 30 Sekunden pro Seite. So behält das Steak seine rosa Farbe. Bei einer zu langen Garzeit, besteht die Gefahr dass der Fisch zu trocken und grau wird. Die Sauce kann man nach eigenem Gusto ableiten, verfeinern und anpassen.

Rezepte von

None

Alex Bidault

Caterer

The Frenchie Kitchen Club in Zürich

Als Manager eines bekannten DJs reiste Alexandre Bidault um die halbe Welt, bevor er herausgefunden hat, wo er wirklich hingehört: In die Küche. Dort experimentierte er Stundenlang mit hochwertigen Zutaten und exklusiven Cuts – erst als Hobby, dann als Beruf. Heute kocht er sich mit seinem Catering-Business in die Herzen Zürcher Feinschmecker und publiziert regelmässig neue Rezepte auf seinem Blog.

< Zurück zur Liste