In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.  

< Zurück zur Liste None

Für 4 Personen

60 Minuten aktiv, 120 Minuten insgesamt


Kalbsfilet im Teig

Der Festtags Klassiker! Aussen knusprig und innen zart. Für dieses Rezept verwenden wir edles Kalbsfilet, welches langsam im Ofen gegart wird.

Zutaten & Zubehör

Ca. 800 g

1

Zwiebel

200 g

Champignons

1 Bund

frische Petersilie

12 Streifen

Bratspeck

3 Scheiben

1

Eigelb

1

Blätterteig, rechteckig

2 EL

Olivenöl

etwas

etwas

Pfeffer

Zubereitung

SCHRITT 1
Das Fleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und eine Stunde vor der Zubereitung zum Temperieren aus dem Kühlschrank nehmen.
SCHRITT 2
Zwiebel hacken, Champignons klein schneiden, Petersilie hacken, Schinken in kleine Würfel schneiden
SCHRITT 3
Kalbsfilet salzen und rundum mit Olivenöl anbraten, danach auskühlen lassen und erst dann das Filet mit Speck umwickeln
SCHRITT 4
Zwiebeln und Champignons im Bratensatz andünsten, vom Herd nehmen, Schinken und Petersilie beigeben, nun die Masse kräftig abschmecken mit Salz und Pfeffer und nochmals auskühlen lassen
SCHRITT 5
Den Blätterteig auf Backpapier auslegen und einen Teil der Masse auf dem Blätterteig verteilen
SCHRITT 6
Das Fleisch auf die Masse legen und die restliche Masse auf und um das Filet verteilen
SCHRITT 7
Das Kalbsfilet im Blätterteig einpacken und verschliessen. Danach mit Eigelb bepinseln und mit einer Gabel Löcher einstechen.
SCHRITT 8
Das Filet im Teig auf ein Blech legen und bei 190°C Umluft für etwa 20-30 Minuten backen. Die Kerntemperatur vom Kalb sollte bei 55-60°C liegen, je nach Gusto.

Anrichten

Vor dem Tranchieren das Filet im Teig 5-10 Minuten ruhen lassen.

Tipp vom Chef

Das Kalbsfilet kann natürlich auch mit Schweinefilet ersetzt werden. Wer etwas ganz edles zubereiten möchte, sollte es mit dem LUMA Veal Filet oder dem Pata Negra Filet probieren.


Rezepte von

None

Alex Bidault

Caterer

The Frenchie Kitchen Club in Zürich

Als Manager eines bekannten DJs reiste Alexandre Bidault um die halbe Welt, bevor er herausgefunden hat, wo er wirklich hingehört: In die Küche. Dort experimentierte er Stundenlang mit hochwertigen Zutaten und exklusiven Cuts – erst als Hobby, dann als Beruf. Heute kocht er sich mit seinem Catering-Business in die Herzen Zürcher Feinschmecker und publiziert regelmässig neue Rezepte auf seinem Blog.

< Zurück zur Liste