In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.  

< Zurück zur Liste None

Für 2 Personen

10 Minuten aktiv, 10 Minuten insgesamt


Kammmuscheln in Butter arrosiert nach Fabian Raffeiner

Köche hegen viele Geheimnisse. Eines davon verraten wir dir hier und jetzt: Geize niemals mit Butter – niemals! Vor allem nicht, wenn du Kammmuscheln darin arrosierst.

Zutaten & Zubehör

20 g

Butter

1 EL

Sonnenblumenöl

Zubereitung

SCHRITT 1
Nehme die Kammmuscheln am Vorabend aus dem Tiefkühler und Verpackung. Wickle sie anschliessend in saugfähiges Küchenpapier. Lasse sie dann über Nacht im Kühlschrank auftauen. Eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und temperieren.
SCHRITT 2
Pfanne mit dem Sonnenblumenöl richtig heiss werden lassen.
SCHRITT 3
Kammmuscheln darin auf einer Seite scharf anbraten lassen. Dann wenden und die Pfanne vom Herd nehmen.
SCHRITT 4
Butter in die Pfanne geben und schmelzen lassen – sei lieber zu grosszügig als zu geizig damit. Kammmuscheln immer wieder mit geschmolzenen Butter übergiessen, auch arrosieren genannt, bis sie fast gar sind.
SCHRITT 5
Mit Murray River Salz abschmecken.

Anrichten

Lasse die Kammmuscheln eine Minute ziehen, bevor du sie anrichtest.

Tipp vom Chef

Sind die Kammmuscheln aussen schön weiss und innen noch glasig, sind sie bereit zum Servieren.


Rezepte von

None

Fabian Raffeiner

Head Chef

Restaurant Meridiano in Bern

Fabian Raffeiner ist Head Chef im Restaurant Meridiano im Kursaal in Bern. Das Restaurant ist mit 16 Gault Millau Punkten sowie einem Michelin Stern ausgezeichnet. Seine Lehre hat der gebürtige Südtiroler im Fünf-Sterne-Hotel Castel in Tirol Dorf absolviert und ist seither für namhafte Gastro- und Hotellerie-Betriebe im Einsatz. Darunter das Park Hotel Bürgenstock, der Kronenhof in Pontresina sowie das Gourmetrestaurant Sens im Vitznauerhof am Vierwaldstättersee.

< Zurück zur Liste