In unserer Online-Metzgerei finden Fleischliebhaber die besten Stücke aus aller Welt: Nachhaltig, handverlesen und von ausgezeichneten Produzenten. Als international anerkannter Fleischveredler steht LUMA für höchsten Genuss und bietet dir die neusten Fleischtrends – neben spannenden Stories und Rezepten zum Thema.  

< Zurück zur Liste None

Für 4 Personen

15 Minuten aktiv, 20 Minuten insgesamt


SMOKED SALMON AUF AVOCADO-MOUSSE

Feiner geräucherter Lachs auf einem Bett aus luftiger Avocado-Mousse garniert mit hausgemachter Koriander-Mayonnaise – ein eleganter Apéro für allerlei Feste: Für Weihnachten, für Silvester und alle Feste, die irgendwo dazwischen fallen.

Zutaten & Zubehör

1

reife Avocado

1

Meyer Zitron

1

Limette

1

Eigelb

1 EL

1 EL

Sonnenblumenöl

etwas

frischer Koriander

zum Garnieren

Erbsen- und Randensprossen, Mustard- und Shuso-Kresse

etwas

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

ein Spritzer

Extra Vergine Olivenöl

1

Stabmixer

Zubereitung

SCHRITT 1
Lachs über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Fisch auspacken und in 6 gleichmässige Stücke schneiden.
SCHRITT 2
Eigelb und Senf auf Zimmertemperatur bringen und mit einem Schneebesen vermengen. Sonnenblumenöl nach und nach hinzufügen und weitermischen, bis eine schön sämige Mayonnaise entsteht. Mit einem Spritzer Meyer Lemon und Murray River Salz würzen. Etwas Koriander sehr fein hacken und Mayonnaise damit verfeinern.
SCHRITT 3
Avocado in Stücke schneiden und den Saft einer Limette beigeben. So behält die Avocado ihre wunderschöne, leuchtend grüne Farbe. Mit dem Stabmixer fein pürieren, bis ein schönes Mousse entsteht. Nach Bedarf mit etwas Murray River Salz würzen.
SCHRITT 4
Erbsen- und Randensprossen mit einem Spritzer Olivenöl sowie der Mustard- und Shiso-Kresse vermischen.

Anrichten

Platziere die Lachsstücke in der Mitte eines Tellers und gebe dann die Avocado-Creme schön dazu. Garniere den Teller mit der Koriander-Mayonnaise, den Sprossen und der Kresse. Bist du mit deiner Präsentation zufrieden, kannst du das Gericht mit etwas Murray River Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer verfeinern. Aus etwa 30 – 40 cm Höhe verteilt sich das Salz optimal.

Tipp vom Chef

Lachs unbedingt kalt servieren, somit kommt das volle Aroma zur Geltung.


Rezepte von

None

Alex Bidault

Caterer

The Frenchie Kitchen Club in Zürich

Als Manager eines bekannten DJs reiste Alexandre Bidault um die halbe Welt, bevor er herausgefunden hat, wo er wirklich hingehört: In die Küche. Dort experimentierte er Stundenlang mit hochwertigen Zutaten und exklusiven Cuts – erst als Hobby, dann als Beruf. Heute kocht er sich mit seinem Catering-Business in die Herzen Zürcher Feinschmecker und publiziert regelmässig neue Rezepte auf seinem Blog.

< Zurück zur Liste